FSX
  Princess Juliana X
 
"

Reif für die Insel - “TNCM“ Princess Juliana

Princess Juliana International Airport, der 15 Kilometer westlich von Philipsburg gelegene Flughafen, ist der Größte von zwei Flughäfen auf der Insel St. Maarten, oder auch St. Martin, und bietet Reisenden und Piloten nicht nur einen spannenden Anflug, sondern auch das Tor zu einem der schönsten Inselparadiese der Welt.
St. Maarten gehört zu den Niederländischen Antillen und liegt mitten in der Karibik zwischen den Virgin Islands und Antigua.
Die Insel ist das kleinste zusammenhängende Stück Landmasse, das von zwei Nationen besiedelt ist.
Während der Süden niederländisches Staatsgebiet ist, zählt der Norden zu französischem Grund.
Der Juliana International Airport liegt im Südwesten und gehört somit zu Holland.
Die beiden Inselteile sind nicht durch Stacheldraht oder einen Grenzposten, sondern nur durch ein Willkommenschild voneinander getrennt.
Bei 28 Grad im Schatten und schneeweißen Stränden würde man doch gerne mal dem kalten europäischen Winter entfliehen.
Wer aber gerade keine Zeit oder Geld für die Karibik parat hat, für den ist ja vielleicht das virtuelle Paradies des FS ein Ersatz. Ob bei Christian Delblonds Princess Juliana Scenery Karibikflair aufkommt, erfahrt ihr in dieser Review.

Download und Installation
Princess Juliana gibt’s unter anderem bei Avsim zum Download. Das Addon ist gezippt gerade einmal 4,2 MB groß und ist somit auch für 56K Modems kein Problem. Die knappe readme enthält nur eine drei Schritte Installationsanweisung in Englisch und Französisch, ein wenigstens einseitiges Handbuch wäre da schöner gewesen, vorallem ein Installationshinweis für das AFCAD-file hätte drin sein müssen.
Die Scenery installiert sich gewohnt im Addon Scenery Ordner. Dem Addon liegen neben der eigentlichen Scenery drei vorgefertigte Flüge und ein AFCAD File bei.


Ready to go...
Nachdem ich die Installation beendet hatte, konnte ich mich endlich dem gemütlichen Teil der Review hingeben:
Ein Flug mit der Cessna 172 von St. Croix (Virgin Islands) nach St.Maarten.
Als ich mich dann St. Maarten näherte, kündigte die Flugsicherung Vektoren für einen „visual approach“ an. Anscheinend ist hier noch nicht durchgedrungen, dass es mit dem Addon nun endlich ein ILS in St. Maarten gibt. Was wohl vor allem auch bei schlechtem Wetter den Anflug erleichtert. Während die rote Sonne hinter der Hügelkette der Insel versank, ging ich in den Sichtanflug über. Die nun auf beiden Seiten der Runway angebrachten PAPI brachten mich sicher auf den Gleitpfad und ich konnte das Panorama ein bisschen genießen. Doch das sollte nicht lange halten, denn als ich in den Endanflug überging und man die Touristen und Spotter am berühmt berüchtigten Strand bereits erspähen konnte, begannen die Frames in den Keller zu sinken. Die Landung wurde dadurch zwar nur unerheblich gestört, trotzdem ist so eine Diashow im Anflug doch sehr lästig. Gut,ich da nicht in der 747 saß.

Kaum hatte ich die Runway verlassen, leitete mich der freundliche Juliana Ground auch schon zum General Aviation Terminal.
Erst jetzt lässt sich die Scenery richtig betrachten. Vom Hügel herab wacht der Tower der Juliana Approach Radarstation über die Inselidylle und auf den Aprons sieht man überall Fahrzeuge und Bodenpersonal. Für Freeware sind auffallend viele Details zu sehen. Leider fällt auch auf, dass die Bodentexturen doch sehr niedrig aufgelöst sind und die Atmosphäre ein bisschen zerstören. Am meisten jedoch stört ein Treibstofflager in der Mitte des Airports, dessen Tanks eher wie Campino Lutschbonbons aussehen, ;-D das Auge des Betrachters. Es scheint auch als würde dieses Depot die Framerateeinbrüche verursachen.
Die Bodenfahrzeuge und die Terminals hingegen sind sehr schön gelungen. Wir rollen zum Gate, die Fahrgasttreppe und der Bus warten bereits auf uns. Mit den großen und gut sichtbaren Bodenmarkierungen und dem auf Position stehendem Pushback Car ist das Einparken kein Problem mehr.
Hinter dem Flughafenzaun erspähe ich ein Schild mit der Aufschrift „En Route to new Horizons“, ein Hinweis auf den baldigen Bau des neuen Terminals, das in der Realität längst gebaut ist.

Um den gesamten Flughafen findet man immer wieder nette Details, der Strand vor der Runway wird von Badegästen mit ihren blau-weißen Schirmchen besiedelt, die man dann Sekunden vor der Landung überfliegt.
Auch die Ferienbungalows, der Besuchparkplatz und die Frachtrampen sind akkurat umgesetzt und voller Details.
Das auf dem realen Flughafen noch im Bau befindliche neue Terminal ist im Addon noch nicht enthalten. Trotzdem entspricht bis auf dieses Detail der virtuelle Flughafen seinem realen Vorbild vollkommen.

Die Sonne, die vorhin noch das Meer in ein traumhaftes Rot tauchte[,] ist seit gut zwei Stunden hinter den Hügeln verschwunden, wir machen uns bereit zum Heimflug und gehen die Checkliste durch. Inzwischen wird der Apron von Scheinwerfen in ein helles Licht getaucht.
Die Nachttexturen sind vor allem in unbeleuchteten Bereichen der Rollwege einfach zu hell.

Wir Rollen zur Startbahn, die schön umgesetzte Taxiwaybeleuchtung leitet uns den Weg. Der Start, und kaum heben die Räder vom Asphalt ab ziehen wir die Maschine auch schon steil nach oben, schließlich wollen wir nicht gegen den Berg krachen, der hinter der Startbahn liegt. Ein letzter Blick durch die Heckscheibe auf den nächtlichen Airport, der sich mit seinem beleuchteten Apron perfekt in die nächtliche Inselumgebung einschmiegt. Und es geht wieder Richtung St.Croix.


Technik
Die Performance schwankt bei dieser Scenery erheblich, denn je nach Blickfeld liegt die Framerate am Boden zwischen 20 und 9 FPS.
Die auch äußerlich schlecht umgesetzten Treibstofftanks scheinen durch diverse Texturfehler auch die Performance erheblich zu drücken. Hier muss nachgearbeitet werden.

Solange man die Treibstofftanks nicht im Blick hat, stehen die Framerates auf meinem Testrechner am Boden bei ungefähr 19 FPS. Mehr dazu im detaillierten Bewertungsformular.
Selbst bei höchster Einstellung bleiben die Framerates im erträglichen Bereich, was bei einem solchen Ausmaß an Details erstaunlich ist.
Andere „Bugs“ sind mir an dieser Scenery nicht aufgefallen, was sehr lobenswert ist.
Das hinzugefügte ILS funktioniert einwandfrei und so wird nun auch der Anflug mit der 747 zum Kinderspiel.

Die Textur des neuen Hügels auf dem jetzt die Radarstation thront ist nicht deckungsgleich mit der normalen Bodentextur und hebt sich sichtbar ab.
Bis auf Ausnahmen bei Fluggästen, Treibstofftanks und einigen Asphaltflächen sind die meisten Texturen aber gut aufgelöst und passen perfekt.

Bis auf den Hügel auf dem Juliana Approach und einige Bungalows platzt finden wurde das Mesh nicht sichtbar verändert. Was besonders bei der SID schade ist, da diese sich an einem steilen Hügel auf der Insel orientiert, der ohne Mesh kaum ins Auge fällt.

Das AFCAD-file passt exakt, sodass jetzt auch AI-Flugzeuge wieder der gelben Linie folgen und die Rollhilfe den Piloten nicht mehr durchs Gras führt.

Fazit
Princess Juliana überzeugt fast auf ganzer Linie. Hier wurde von Christian Delblond mal wieder erstklassige Arbeit geleistet und wenn man von einigen wenigen Macken absieht hat die gesamte Umsetztung zu den meisten anderen vergleichbaren Freewareprodukten wirklich einen großen Vorsprung.
Bei einem Addon wie diesem, für das man sonst in die Tasche greifen würde, sollte man auf jeden Fall zugreifen.






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von wow gold( fsx2010.de.tlgmail.com ), 17.12.2013 um 06:41 (UTC):
These wow gold are ideal for shlepping about in ease and comfort. Just adore them. these are typically top quality wow gold you can treasure for years. Enjoy!

Kommentar von hollister outlet( frmbyjcgmail.com ), 15.12.2013 um 14:38 (UTC):
Piece of writing writing is also a excitement, if you know after that you can write if not it is complex to write.

Kommentar von Cheap Oakley Sunglasses( xpngflnkygmail.com ), 15.11.2013 um 04:14 (UTC):
It is appropriate time to make some plans for the long run and it's time to be happy. I've learn this put up and if I may just I want to counsel you few interesting issues or advice. Maybe you can write subsequent articles relating to this article. I want to learn more issues about it!

Kommentar von UGGs On Sale( xyfheujggmail.com ), 14.11.2013 um 00:32 (UTC):
Everyone loves it when people get together and share views. Great site, continue the good work!

Kommentar von Patricia Panepinto( xueijssloonycodupon.com ), 25.02.2013 um 17:57 (UTC):

Greetings! Very useful advice within this article! It is the little changes which will make the most significant changes. Thanks for sharing!

Kommentar von Mikki Oge( xueijssloonycodupon.com ), 19.02.2013 um 22:28 (UTC):

Your style is so unique in comparison to other people I have read stuff from. I appreciate you for posting when you've got the opportunity, Guess I will just bookmark this web site.

Kommentar von Lurline Gaboury( xueijssloonycodupon.com ), 02.02.2013 um 12:29 (UTC):

You are so awesome! I do not suppose I've truly read something like that before. So nice to discover somebody with a few original thoughts on this subject matter. Seriously.. many thanks for starting this up. This website is one thing that is needed on the web, someone with some originality!

Kommentar von arni( arniantalgmx.de ), 08.08.2011 um 10:07 (UTC):
hey ich kann den flugahfen auf avsim nicht finden könntest du mir den download link geben? übringes ein sehr schöner bericht

Kommentar von simi (Krokofan)( ), 10.01.2011 um 15:47 (UTC):
hey ich fliege nun im Februar nach St. Maarten für mein Youtube Channel bitte gieb mir den Downloadlink



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 158215 Besucher (511988 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=